Postbank Giro direkt

Postbank Giro start direkt: Das Jugendkonto

Mit dem Postbank Giro start direkt hat die Postbank ein weiteres Girokonto mit speziellen Konditionen für Studenten im Sortiment. Wir vergleichen für euch die Vor- und Nachteile und zeigen, wie ihr das Meiste aus dem Konto herausholen könnt.

Zum Angebot

Postbank Giro start direkt: Das kann es

Im Gegensatz zum Postbank Giro plus ist das Giro start direkt ein reines Jugendkonto. Das heißt bis zum 22. Lebensjahr ist es komplett kostenlos. Da die Postbank eine Filialbank ist, bekommt ihr, zusätzlich zum Girokonto, eine Postbank Card. Damit könnt ihr an etwa 10.000 Geldautomaten der Cash Group, zu der zum Beispiel auch die Commerzbank gehört, und allen Filialen der Deutschen Post, sowie Shell-Tankstellen, Bargeld abheben.

Zusätzlich könnt ihr eine VISA Card Kreditkarte beantragen, die im ersten Jahr komplett kostenlos ist und danach bis zu eurem 27. Lebensjahr nur 5€ pro Jahr kostet. Mit der VISA Card ist es dann nicht nur möglich weltweit bargeldlos zu bezahlen, sondern auch Bargeld abzuheben. Damit ist das Postbank Giro start direkt auch als Girokonto fürs Ausland eine geeignete Wahl.

Postbank Giro start direkt: Das kann es nicht

Leider währt das Postbank Giro start direkt als Jugendkonto eben nur solange, wie man unter 22 Jahre alt ist. Danach wird es automatisch in ein Giro plus umgewandelt. Wenn ihr das Konto dann weiter als Studenten-Girokonto nutzen wollt, könnt ihr es, solange ihr studiert und gegen Vorlage eures Studentenausweises, weiter kostenlos führen lassen. Ansonsten benötigt ihr einen Geldeingang von mindestens 1 000€ im Monat oder müsst 5,90€ Kontoführungsgebühr bezahlen.

Zusätzlich solltet ihr beachten, dass nur bargeldlose Buchungen kostenfrei sind. Zwar ist ein kostenloses Online-Banking im Girokonto enthalten, doch jede beleghafte Buchung kostet euch 0,99€ und die Nutzung des Kontoauszugsdruckers nochmals 0,50€. Außerdem ist der Zinssatz des Dispokredits mit 10,55% pro Jahr sehr hoch. Andere Anbieter, wie beispielsweise die DKB, bieten hier wesentlich geringere Zinsen.

Ein zweiter Blick sollte ebenfalls auf die VISA Card Kreditkarte geworfen werden. Innerhalb der EU fallen hier zwar keine Nutzungsgebühren an, aber außerhalb der Euro-Zone wird euch bei jeder Zahlung eine Gebühr von 1,85% berechnet. Zusätzlich schlägt dann noch die Bargeldabhebung mit 2,5% des abgehobenen Betrages, aber immer mindestens 5€, an Gebühren zu Buche.

Zusatzleistungen

Auf Wunsch könnt ihr, zu eurem Postbank Giro start direkt, ein kostenloses Tagesgeldkonto einrichten lassen und zusätzliche Zinsen abgreifen. Nach Einrichtung des Online-Bankings ist es zudem möglich, für höchste Sicherheit und besten Käuferschutz, den deutschen Bezahldienst paydirekt zu nutzen. Zusammen mit den individuellen Beratungsmöglichkeiten innerhalb der Geschäftsstellen verbindet ihr so das Beste aus Online-Banking und Filiale.

Zahlreiche und frei wählbare Gutscheincodes für Online-Shops wie Zalando, iTunes, Google Play und Steam runden das Online-Angebot der Postbank ab.

Zum Angebot

Vorteile:

  • Kostenlose Kontoführung bis 22 Jahre
  • Kostenloses Tagesgeldkonto
  • Kreditkarte (VISA) bis zum 27. Lebensjahr für 5€ jährlich
  • Online zahlreiche Aktionen und Gutscheine

Nachteile:

  • Girokonto nur bis zum 22. Lebensjahr kostenlos
  • Hoher Dispozins
  • Abheben von Bargeld im Ausland nur gegen Gebühren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.