o2 Banking: So geht Mobile Banking für StudentenNeutralität mutual geprüft

Nach N26 bietet nun auch o2 ein kostenloses Girokonto mit klarem Fokus zum Mobile Banking an. Ob sich das o2 Banking für Studenten auszahlt, haben wir uns daher einmal genauer angeschaut und bringen für dich alle Vor- und Nachteile auf den Punkt.

o2 girokonto

Zum Angebot
Zur Übersicht

Vorteile
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose Debitkarte (VISA)
  • besonders viele Vorteile für o2 Kunden

Nachteile
  • nur 3 kostenlose Geldabhebungen pro Monat

  • o2 Banking Vorteile

    Mit dem Girokonto von o2 gibt es nun ein weiteres Angebot speziell für Smartphone-Freunde. Denn beim o2 Banking liegt der Fokus auf der mobilen Abwicklung der Bankgeschäfte. Somit bist du völlig zeit- und auch ortsunabhängig. Die Kontoeröffnung kostet dich gerade einmal 7 Minuten und durch Push-Nachrichten bist du immer im Bilde, welche Geldbeträge dein Konto verlassen bzw. eingehen. Somit bietet dir o2 Banking ein vollwertiges Girokonto, wie beispielsweise die großen Direktbanken DKB oder ING.

    Beim o2 Banking Girokonto handelt es sich um ein kostenloses Girokonto – ein Punkt, der das Studentenherz schon einmal höher schlagen lässt. Hierfür ist weder ein Mindestgeldeingang erforderlich, noch werden andere Bedingungen an die kostenlose Kontoführung geknüpft. Dafür gibt es einen klaren Daumen nach oben – we like.

    Zudem erhältst du bei Kontoeröffnung eine Kreditkarte, für die ebenfalls keine Extrakosten einkalkuliert werden müssen. Damit gibt es an allen Geldautomaten, die ein Visa Logo aufweisen, kostenfrei Bargeld in Euro – seit neustem allerdings nur noch 3 Mal im Monat.

    Auch bei o2 ist es möglich via App Geld an Freunde zu schicken. Zudem hat o2 Banking im Bezug auf die Dispozinsen nachgebessert. Diese liegen nur noch bei 6,5% und somit nur wenige Prozentpunkte über Top-Anbietern im großen Studenten Girokonto Vergleich, wie das Comdirect Girokonto.

    Somit wird dir Girokonto mit duften Konditionen geboten. Das kann sich sehen lassen und verdient einen Platz unter den Top 10 im Studenten Girokonto Vergleich.

    o2 Banking Nachteile

    Auch o2 hat den monatlichen Mindestgeldeingang als Voraussetzung für das kostenlose Girokonto eingeführt. Allerdings können auch andere Bedingungen erfüllt werden, um die 4,90 Euro Kontoführungsgebühr im Monat zu umgehen.
    Auch bei 3 Zahlungen monatlich mit der Bankkarte, der Visa-Kreditkarte oder über Apple/Google Pay entfallen die Gebühren.

    Auch wenn du unter 28 Jahre alt und Student, Schüler, Auszubildender oder Praktikant bist fallen keine Gebühren an.

    Wie bereits erläutert, ist das Angebot beim o2 Banking auf die mobile Nutzung ausgelegt. Dies ist kein echter Nachteil, aber wir möchten dennoch explizit darauf hinweisen, denn Mobile Banking ist noch lange nicht Standard. Zusätzlich bietet das o2 Girokonto aber auch einen Login vom PC aus.

    Des Weiteren gibt es bei der Bargeldversorgung ein Aber zu beachten, bei Bargeldabhebungen in Fremdwährungen müssen 1,75% des Betrages als Gebühr entrichtet werden.

    Zusatzleistungen

    Mit den neuen Konditionen kommt auch einen neues Extra hinzu: du bekommst 2% Bonuszinsen von o2 Banking und o2 Money auf dein Guthaben.

    Zum Angebot

    Vorteile:

    • Kostenlose Kontoführung
    • Innovatives Mobile Banking
    • Kostenfreie Kreditkarte (Visacard)
    • Via App Geld an Freunde senden

    Nachteile:

    • Keine Filialen
    • Teilweise Gebühren bei Bargeldversorgung

     

    Beste Alternativen zum o2 Girokonto

    DKB Girokonto
    ING Girokonto

    Über Redaktion

    Wir sind nicht nur einer, sondern viele! Unser erfahrenes Team unterstützt dich bei allen Finanzfragen rund um dein Studium. Du hast Fragen zu unseren Beiträgen? Dann kontaktiere uns, wir helfen dir gerne weiter.

    Ein Gedanke zu „o2 Banking: So geht Mobile Banking für Studenten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.