o2 Banking: So geht Mobile Banking für Studenten

Nach N26 bietet nun auch o2 ein kostenloses Girokonto mit klarem Fokus zum Mobile Banking an. Ob sich das o2 Banking für Studenten auszahlt, haben wir uns daher einmal genauer angeschaut und bringen für dich alle Vor- und Nachteile auf den Punkt.

Zum Angebot

o2 Banking: Das kann es

Mit dem Girokonto von o2 gibt es nun ein weiteres Angebot speziell für Smartphone-Freunde. Denn beim o2 Banking liegt der Fokus auf der mobilen Abwicklung der Bankgeschäfte. Somit bist du völlig zeit- und auch ortsunabhängig. Die Kontoeröffnung kostet dich gerade einmal 7 Minuten und durch Push-Nachrichten bist du immer im Bilde, welche Geldbeträge dein Konto verlassen bzw. eingehen. Somit bietet dir o2 Banking ein vollwertiges Girokonto, wie beispielsweise die großen Direktbanken DKB oder ING-DiBa.

Beim o2 Banking Girokonto handelt es sich um ein kostenloses Girokonto – ein Punkt, der das Studentenherz schon einmal höher schlagen lässt. Hierfür ist weder ein Mindestgeldeingang erforderlich, noch werden andere Bedingungen an die kostenlose Kontoführung geknüpft. Dafür gibt es einen klaren Daumen nach oben – we like.

Zudem erhälst du bei Kontoeröffnung eine Kreditkarte, für die ebenfalls keine Extrakosten einkalkuliert werden müssen. Damit gibt es an allen Geldautomaten, die ein Mastercard Logo aufweisen, kostenfrei Bargeld.

Auch bei o2 ist es möglich via App Geld an Freunde zu schicken.

Somit bietet dir o2 Banking ein Girokonto mit duften Konditionen. Das kann sich sehen lassen und verdient einen Platz unter den Top 10 im Studenten Girokonto Vergleich.

o2 Banking: Das kann es nicht

Wie bereits erläutert, ist das Angebot beim o2 Banking auf die mobile Nutzung ausgelegt. Dies ist kein echter Nachteil, aber wir möchten dennoch explizit darauf hinweisen, denn Mobile Banking ist noch lange nicht Standard. Zusätzlich bietet das o2 Girokonto aber auch einen Login vom PC aus.

Ein echtes Manko ist allerdings der Dispozins mit 9,5%. Weitaus bessere Konditionen bietet da z.B. das Comdirect Girokonto.

Des Weiteren gibt es bei der Bargeldversorgung ein Aber zu beachten, denn diese ist nur eingeschränkt gültig. In den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung kann unbegrenzt Bargeld abgehoben werden, ohne das zusätzlich Kosten entstehen. In den Monaten danach ist dies nur dann möglich, wenn das o2 Banking Girokonto als Gehaltskonto genutzt wird oder die Kreditkarte einen monatlichen Umsatz von mindestens 500€ aufweist.

Zusatzleistungen

Als Extra wartet o2 Banking mit dem Datenbonus auf. Du erhältst Datenguthaben für dein Smartphone zum Highspeed-Surfen. Die Höhe steht in Abhängigkeit zu deinen Kreditkartenumsätzen. Damit du diesen Vorteil nutzen kannst, musst du über einen o2 Vertrag mit Inklusivvolumen verfügen. Alternativ kannst du den Datenbonus an deine Lieben oder Freunde weitergeben.

Zum Angebot

Vorteile:

  • Kostenlose Kontoführung
  • Innovatives Mobile Banking
  • Kostenfreie Kreditkarte (Debit MasterCard)
  • Via App Geld an Freunde senden

Nachteile:

  • Keine Filialen
  • Teilweise Gebühren bei Bargeldversorgung

 

Aktueller Werbebanner dieser Bank


Beste Alternativen zum o2 Girokonto

DKB Girokonto


ING-DiBa Girokonto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.