N26_logo N26 Girokonto

N26 Girokonto: Mobiles Banking für Studenten

Mit dem N26 Girokonto ist die Kontoführung immer und überall möglich. Wie mobile Banking der Zukunft aussieht, zeigen wir dir hier.

Das N26 Girokonto im Überblick

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit kostenlos Zahlen und Bargeldabheben an Geldautomaten, die Mastercard akzeptieren
  • Mit Cash26 Bargeld Ein- und Auszahlungen bei 3.000 Händlern möglich (u.a. real, PENNY)
  • 0€ Kontoführungsgebühr
  • Übersichtliche Banking App für intuitives mobile Banking
  • Mit dem „MoneyBeam“ Geld in Echtzeit schicken
  • Kontowechsel schnell und einfach per VideoIdent

Zum Angebot

Das N26 Girokonto: Das kann es

Die Generation Smartphone wird das N26 Studenten Girokonto zu schätzen wissen. Die N26 Mobile App bietet dir sämtliche Banking Funktionen unterwegs. Ob in der Uni, im Urlaub oder auf Reisen, Überweisungen lassen sich einfach und schnell per individuellen Überweisungscode tätigen. Damit steht N26 an der Spitze der immer weiter voranschreitenden Entwicklung zum mobile Banking.

Mit der MoneyBeam Funktion kannst du in Nullkommanichts Geld an Freunde senden, die ebenfalls ein Cash26 Konto besitzen. Die Eingabe langer IBAN-Nummern kannst du dir somit sparen.

Da dich die N26 App per Push-Notifikation über jede Kontobewegung informiert, kannst du jederzeit direkt sehen wohin dein Geld wandert. Somit ist eine Transparenz und Aktualität deiner Kontoübersicht dauerhaft gewährleistet. Zudem fasst N26 deine Kontobewegungen in übersichtlichen Kategorien zusammen. So behältst du dauerhaft den Überblick wofür du wie viel Geld ausgibst.

N26 ist Partner der Wirecard Bank AG mit Sitz in München und besitzt daher eine deutsche Banklizenz. Dein Geld ist also über den deutschen Einlagensicherungsfond geschützt.

Das N26 Girokonto: Das kann es nicht

Da Geldabhebungen für Inhaber des N26 Girokontos nur per Mastercard möglich sind, ist man auf Bankautomaten mit dieser Funktionsmöglichkeit angewiesen. Vereinzelt gibt es Bankautomatenbetreiber, die für Abhebungen Gebühren verlangen. Da diese jedoch vor der Transaktion angezeigt werden, kann man sich vor versteckten Kosten schützen.

Zwar besteht für N26 Kunden die Möglichkeit eines Dispokredits nicht direkt mit Einrichtung des Kontos, dafür ist man damit jedoch vor zusätzlichen Kosten geschützt. So kannst du sicher stellen, dass dein Bafög bis zum Ende des Monats reicht. Wer aber doch einen Dispokredit möchte, kann diesen innerhalb von 2 Minuten über die Website beantragen und einrichten.

In Zeiten des Online- und mobilen Bankings ist das Nichtvorhandensein direkter Bankfilialen Gang und Gäbe, jedoch sind so Bargeldeinzahlungen nur bei anderen Banken möglich und mit Gebühren verbunden.

Zum Angebot

Vorteile:

  • Keine Gebühren für Abbuchungen, Daueraufträge, Überweisungen, Kontoführung und Nutzung der App
  • An nahezu allen Bankautomaten gebührenfreie Geldabhebung
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Mastercard
  • Dreistufiges Sicherheitssystem
  • Auf mobile Banking optimiert

Nachteile:

  • Banking nur mit Verknüpfung des Smartphone möglich
  • Keine EC-Karten-Funktion
  • Keine Zinszahlungen auf Einlagen
  • Keine Sparprodukte wie Tagesgeld, Festgeld, Sparbrief und ähnliches vorhanden

Fazit: Mit dem N26 Girokonto erwartet dich ein Studentenkonto mit Online-Banking in mobiler Form. Nutze dein Smartphone oder Tablet um bequem von unterwegs Überweisungen zu tätigen und deine Kontobewegungen dauerhaft im Blick zu behalten.

Aktueller Werbebanner des Number26 Girokontos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.