Nach dem Studium Studentenkonto was beachten

Was tun mit Studentenkonto nach Abschluss oder Abbruch vom Studium?Neutralität mutual geprüft

Dein Studium ist vorbei. Du hast den Abschluss in der Tasche oder dich für einen anderen Weg entschieden. Was macht man jetzt mit einem Studentenkonto nach Abschluss oder Abbruch vom Studium? Hier zeigen wir dir, was du beachten musst.

Das solltest du tun, wenn das Studium endet und du ein Studentenkonto hast:

  • Konditionen überprüfen, ob du als Nicht-Student in ein anderes Kontomodell rutschst oder Gebühren bezahlen musst.
  • Hat dein Konto nur eine Altersgrenze? Dann kannst du das Konto auch noch weiterhin nutzen, bis du die Altersgrenze erreicht hast.
  • Fordert dein Studentenkonto ein aktive Nutzung, damit es kostenlos bleibt? Überprüfe, ob du den geforderten Gehaltseingang, Geldeingang erfüllst.
  • Ist dein Konto auch ohne Studentenstatus bedingungslos kostenlos? Dann musst du nichts machen.
  • Ansonsten: Girokonto nach Studium wechseln.

Vorgehensweise nach Kontomodell: Das musst du tun, wenn das Studium endet

Am Anfang des Studiums hast du ein Girokonto für Studenten eröffnet. Jetzt kommt es darauf an, zu welchen Konditionen das Konto eröffnet wurde, denn Studentenkonto heißt nicht gleich, dass nur Studenten ein Konto bei der Bank eröffnen dürfen.

Entscheidend bei dem Studentenkonto nach dem Studium ist, ob das Konto:

  1. …nur mit Studentenstatus geführt werden kann.
  2. …eine Altersgrenze erfüllt werden muss.
  3. …bedingungslos kostenlos ist.

1. Studentenstatus: Musste bei Kontoeröffnung dein Studentenstatus nachgewiesen werden?

Meist bei Filialbanken wie das Sparkassen Studentenkonto oder einem Volksbank Studentenkonto erhältst du das Studentenkonto nur, wenn du auch wirklich studierst. Bereits beim Kontoabschluss fordern die Banken eine Immatrikulationsbescheinigung oder deine Studentenkarte.

Es kann auch passieren, dass du während des Studiums immer wieder von deiner Bank angesprochen wirst, dass du doch bitte einen neuen Nachweis erbringst, dass du studierst.

Was tun, wenn du das Studium beendest?

In den meisten Fällen wirst du automatisch in ein anderes, kostenpflichtiges Kontomodell eingeordnet. Die Banken haben Fristen, wann und wie du dein Studentenkonto kündigen kannst.

Frag am besten bei deiner Bank nach, was passiert, wenn dein Studium endet.

Ansonsten lohnt es sich, dass Studentenkonto nach dem Studium zu kündigen und zu einer anderen Bank zu wechseln.

Tipp: Oft sind die Kontomodelle an den Studentenstatus und eine Altersgrenze geknüpft. Überprüfe also genau, ob du das Konto noch weiterhin nutzen kannst/möchtest.

Gib der Bank Bescheid, dass du kein Student mehr bist

Vorsicht vor Gebührennachzahlungen! Nicht immer fragt dich die Bank, ob du noch Student bist. Nutzt du dein Konto auch lange nach dem Studium weiter und hast deine Bank nicht darüber informiert, dass du kein Student mehr bist, musst du wahrscheinlich die Gebühren nachzahlen, die sich mit dem Wechsel des Kontomodells ergeben würden.

Wird für die Nutzung des Kontos ein Studentenstatus gebraucht, dann informiere die Bank, dass du bald kein Student mehr bist.

2. Altersgrenze: Gibt es bei deinem Konto eine Altersgrenze?

Ein häufig übersehener Fakt ist die Altersgrenze beim Studentenkonto. Kontomodelle mit Altersgrenze gibt es bei Filialbanken, Direktbanken oder Smartphonebanken.

Wird eine bestimmte Altersgrenze überschritten, ist es egal, ob du Student bist oder nicht. Du wirst automatisch in ein anderes Kontomodell verfrachtet und musst häufig Kontoführungsgebühren oder andere Leistungen bezahlen.

Die Altersgrenzen schwanken stark. Manchmal bis 21 Jahre oder auch bis 30 Jahre kann man im vergünstigten Kontomodell bleiben.

Bei dem ING Studentenkonto oder dem comdirect Studentenkonto sind z. B. bis 27 Jahre komplett uneingeschränkt kostenlos. Bei dem Norisbank Studentenkonto nur bis 21 Jahre kostenlos.

Was tun, wenn du das Studium beendest?

Da hier die vergünstigten Konditionen nicht an den Studentenstatus geknüpft sind, ist nur auf dein Alter zu achten. Du kannst das Konto also ohne Probleme weiter nutzen, wenn du das Studium beendet hast und noch immer unter der Altersgrenze bist.

Richte dir ca. 3 Monate vor dem Geburtstag, an dem du die Altersgrenze überschreitest, eine Erinnerung ein, dass du dein Girokonto überprüfst. Sind dir die Kosten für das Konto ohne Altersgrenze zu hoch, dann wechsle dein Konto zu einem anderen Anbieter.

Bedingungen für kostenloses Konto heraussuchen

Trotz überschrittener Altersgrenze kann es immer noch sein, dass dein Konto dauerhaft kostenlos bleibt. Überprüfe bei deinem Studentenkonto, ab wann es auch ohne Studentenstatus und ohne Altersgrenze kostenlos bleibt.

Die meisten Banken wollen, dass du das Konto aktiv nutzt. Aus diesem Grund kannst du dauerhaft die Kontogebühren sparen, wenn:

  • Du ein regelmäßigen Geldeingang oder Gehaltseingang hast
  • Du das Konto regelmäßig nutzt (Überweisungen, Kreditkarte, Apple Pay, Google Pay, usw.)

3. Ohne Bedingungen: Ist das Studentenkonto bedingungslos kostenlos?

Ein Studentenkonto muss nicht unbedingt an irgendeine Bedingung geknüpft sein. Es gibt viele Banken, die sich auf eine junge Zielgruppe orientieren und sich dabei nicht direkt als „Studentenkonto“ inszenieren.

Besonders Smartphonekonten wie das Nuri Girokonto sind oft bedingungslos kostenlos und damit auch als Studentenkonto nach dem Studium optimal geeignet. Genauso gut, ist das DKB Studentenkonto auch langfristig kostenlos (Extrafunktionen mit Aktivstatus).

Was tun, wenn du das Studium beendest?

Hier musst du nichts weiter tun. Du kannst das Konto weiter nutzen und musst nichts beachten, wenn du das Studium beendest oder abbrichst.

Fazit: Konditionen beim Studentenkonto nach Studium überprüfen

Beendest du dein Studium, aus welchem Grund auch immer, dann kann sich in deinem Leben viel auf einmal ändern. Dabei verliert man schnell den Überblick und ist irritiert, wenn die Rechnung fürs Konto in der Postbox landet, obwohl du nie was gezahlt hast.

Wir empfehlen dir, dass du vor dem Ende deines Studiums noch mal überprüfst, ob dein Studentenkonto auch nach dem Studium noch günstige Konditionen bietet. Ansonsten schnell das Konto wechseln.

Die neusten Artikel

online bank bargeld einzahlen

Wie und wo Bargeld einzahlen bei online Direktbanken?

Du hast ein Girokonto bei einer Direktbank und möchtest Bargeld einzahlen? Das ist in vielen Fällen gar nicht so leicht, ...
Weiterlesen …
Monese App Test Finanzapp

Monese App & Card im Test: Ein mobiles, internationales Geldkonto

Schnell und einfach ein Konto eröffnen, international flexibel überweisen, mit der Monese Karte überall bezahlen und die Finanzen immer im ...
Weiterlesen …
Barclaycard Studentenkreditkarte

Barclaycard Student: Kostenlose Kreditkarte mit 8 Wochen Zahlungspause

Die Barclaycard Visa Karte eignet sich hervorragend für Studenten. Keine Jahresgebühren, ein hoher Kreditrahmen und ein Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung ...
Weiterlesen …
Studentenkonto mit Dispo Alternativen Kreditkarte

Studentenkonto mit Dispo: Günstige Dispozinsen & Alternativen

Der Dispo kann dir helfen, kurze Zahlungsengpässe zu überwinden. In diesem Beitrag stellen wir dir vor, bei welchen Banken es ...
Weiterlesen …

Über Redaktion

Wir sind nicht nur einer, sondern viele! Unser erfahrenes Team unterstützt dich bei allen Finanzfragen rund um dein Studium. Du hast Fragen zu unseren Beiträgen? Dann kontaktiere uns, wir helfen dir gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.