Haushaltsbuch und Online Banking: Die besten Finanz Apps

Sei es zur Verwaltung der eigenen Finanzen oder für die schnelle Überweisung: Banking und Finanz Apps sind ein wichtiger Begleiter im Alltag. Wir stellen die besten Anwendungen fürs Smartphone vor.

Egal ob man seine Finanzen und das Studenten Girokonto auch mobil im Auge behalten möchte, gerade einen Geldautomaten sucht oder sich ein mobiles Haushaltsbuch anlegen will: für alle Bedürfnisse des alltäglichen Lebens finden sich zahlreiche Banking und Finanz Apps. Doch Vorsicht: nicht alle Anwendungen sind kostenlos und wirklich nützlich. Wir präsentieren die besten Banking und Finanz Apps für Studenten.

Die besten Banking Apps

Die Banking-App Outbank gehört dank ihrer intuitiven Steuerung und der üppigen Ausstattung zu den Top-Anwendungen auf dem Markt. Auch die hohe Sicherheit bei Bankgeschäften und die Möglichkeit, sensible Bankdaten per Knopfdruck in der iCloud zu sichern, machen die App zu einer guten Wahl. Weitere Features: unbegrenzte Online-Konten und Bilanzübersichten. Lediglich der Preis von 8,99 Euro ist im Vergleich zu anderen Anwendungen üppig.

Wer weniger zahlen möchte, nutzt die App der Sparkasse. Die Anwendung kostet in der Plus-Version 0,89 Euro bzw. 1,79 Euro für die iOS-Variante und bietet dafür eine Vielzahl praktischer Features wie den Bank- und Geldautomaten-Tracker und die Einbindung alternativer Tastaturen. Schwächen zeigt die Android- und iOS-Anwendung nur in Sachen Sicherheit. Die Android-Version lässt außerdem die mTAN-Abfrage missen, davon ab überzeugt die App jedoch durch ihre übersichtliche Aufmachung und viele Funktionen.

Simpel aber umfangreich ist Banking 4. Die App von Entwickler Subsembly konzentriert sich auf den Zahlungsverkehr, ergänzt dieses Hauptfeature jedoch um Cloud-Speicher, Bilanzen und Offline-Funktion. Da ausschließlich native Clients zum Einsatz kommen, ist Banking 4 außerdem sicherer als andere Anwendungen und arbeitet auch bei der Synchronisation von Konten zuverlässig und schnell.

Die Top 5 der Finanz Apps

Finanzblick
Auf Platz eins der besten Finanz Apps findet sich mit Finanzblick die einzige Gratis-App wieder. Einmal installiert, bietet die Anwendung intuitive Menüs, alle bekannten Banking-Tools und die Möglichkeit, Überweisungen mit echten Formularen auszuführen. Der einzige Haken: wer die App nutzen will, muss sich zunächst registrieren – die Werbung in der Anwendung bleibt allerdings bestehen. Dank übersichtlicher Diagramme und der Möglichkeit, die Anwendung im Webbrowser zu nutzen, schafft es Finanzblick dennoch auf Platz eins.

finanzblick-app

MoneyControl
Die kostenlose App MoneyControl stellt Nutzern ein virtuelles Haushaltsbuch zur Verfügung. So lassen sich Einnahmen und Ausgaben kontrollieren, Gruppen für Buchungen erstellen und Analysewerkzeuge nutzen, um die eigenen Finanzmittel besser zu koordinieren. Auch die klassischen Balken- und Tortendiagramme gibt es, wobei sich damit in der Gratis-Version nur maximal 20 Einträge analysieren lassen. Die uneingeschränkte Variante der iOS-Anwendung gibt es für 1,99 Euro.
Wer Android nutzt, kann alternativ auf die Money Tab zurückgreifen. Die App ist ähnlich aufgebaut, bietet für 0,81 Euro allerdings auch etwas weniger Umfang. Ein großes Plus sind auch die zahlreichen Statistik-Tools.

moneycontrol-app

Bilanz Monitor
Platz drei der besten Finanz Apps holt sich die Bilanz Monitor App. Die Anwendung stellt Finanzdaten zu mehr als einer Million Unternehmen zur Verfügung und bietet überdies zahlreiche Statistiken und Berichte zu Konzernen. Trotz fehlender Fusionsverträge bietet die App einen guten Überblick über die Entwicklungen in der Finanzwelt.

bilanz-monitor-app

Geldautomat-Suche.de
Die App Geldautomat-Suche.de zeigt Geldautomaten in der Umgebung an. Außerdem gibt es Standort-Tools, Google-Maps-Einbindung und diverse Filter für Bankengruppen und Automaten. Die eigentlichen Finanzen lassen sich zwar nicht verwalten, dennoch ist die Anwendung ein hilfreiches Werkzeug, mit dem sich im Zeit und Gebühren beim Geldabheben sparen lassen.

geldautomat-suche-de-app

Meine Finanzen
Meine Finanzen tut das, was der Namen bereits andeutet. Die App gibt einen Überblick über die persönlichen Finanzen und stellt diese in verschiedenen Statistiken und Diagrammen dar. Außerdem können Excel-Dateien importiert und die Ausgaben in Form von Balkendiagrammen übersichtlich aufgelistet werden. Für den Datenschutz ist das zuverlässige Codesperre-Tool integriert. Eine Menge Features also, die sich allerdings nur in der 3,59 teuren Vollversion in ihrer Gänze nutzen lassen.

meine-finanzen-app

Bildquelle: Vielen Dank an USA-Reiseblogger für das Bild ( © USA-Reiseblogger / pixabay.com)

Ein Gedanke zu „Haushaltsbuch und Online Banking: Die besten Finanz Apps

  1. Great overview.
    Kiria is another app that helps you track and manage your personal finance. It is better because it reads expenses from your bank account so you don’t have to enter them manually. You can find it at https://kiria-app.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.